Segler-Club Oberspree e.V. (SCO)

Ein Stück Berlin seit 1906

Regattasport im SCO

 

"Es gibt drei Arten von Menschen: die Lebenden, die Toten und die, die mit Segelschiffen das Meer befahren" (Autor unbekannt).

Wir vom SCO gehören ohne Zweifel zur Kategorie der Segler - und das ist gut so! Wir sind sicher: Es geht doch nichts darüber, bei einer ordentlichen Brise an der Pinne zu sitzen, unter vollen Segeln dem Geräusch von Wind und Wasser zu lauschen.

Segeln bei uns heißt auch, sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, gemeinsam Spaß zu haben und natürlich sich bei Wettfahrten zu messen. Acht bis zehn Clubwettfahrten oder die Bierbauchregatta am Tag der offenen Tür im SCO bieten Gelegenheit dazu.

Daneben richtet der SCO traditionell den Willi-Möllmer-Gedächtnispreis für die Bootsklassen Pirat, Laser-Radial und Europe, und jüngst auch die Yardstickregatta Havelrund aus.

Doch sind wir nicht nur auf den Berliner Gewässern unterwegs: Erfolge bei deutschlandweiten Regatten, wie z.B. den Deutschen Jugendmeisterschaften oder bei der Kieler Woche sind Ansporn für unsere Kameradinnen und Kameraden. Immer wieder sind Teams zu beobachten, die auch im Ausland den Stander des SCO vertreten!

Zur Sommerzeit schwärmen wir aus zu großen Fahrten, über die Kanäle an die Müritz, die Ostsee, zu den estnischen Inseln bis nach Gotland oder gar über den "großen Teich" von New York aus über Halifax nach Travemünde, um nur ein paar der variantenreichen Touren zu nennen.